Straßburgausflug des Fachs Französisch

Anfang März hatten wieder alle Französisch-Schüler/innen der Klassenstufen 7 bis 10 bei einem Tagesausflug nach Straßburg die Möglichkeit, ihre bisher erlernten Französisch-Kenntnisse direkt im Nachbarland anzuwenden. C’était super!

Eine neue Kooperation zwischen Philipp-Paulus-Heim und Hermann-Hesse-Realschule

Erstmals kooperiert die Hermann-Hesse-Realschule mit dem Förderverein Philipp-Paulus-Heim Fellbach e.V. beim Maikäferfest 2024.

Die Schüler*innen der Klasse 8c aus dem Wahlpflichtfach „AES“ wurden im Rahmen ihres SE-Projektes für den Förderverein tätig. Es wurden viele große, helle und dunkle, unterschiedliche Kekse und Cookies im Rahmen des Unterrichts gebacken und verpackt.

Am Maikäferfest werden diese am Kaffeestand des Philipp-Paulus-Heims angeboten. Alle benötigten Back- und Verpackungsmaterialien wurden uns vom Förderverein Philipp-Paulus-Heim e.V. kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Danke an alle Beteiligten für dieses tolle Kooperationsprojekt.

HHRS Berufsmesse 2023

„Fellbacher Betriebe für Fellbacher Schüler“

Zum zweiten Mal fand am 09. November 2023 an der HHRS eine kleine aber feine Berufsmesse statt. 21 Fellbacher Betriebe stellten sich und ihre Ausbildungsberufe vor. Vielen Dank an alle Betriebe, die sich präsentiert haben: 

Von 16.00 – 19.00 Uhr hatten rund 170 Neunt- und Zehntklässler die Gelegenheit, sich mit ihren Berufswünschen auseinander zu setzen.

Vorab informierten sich die Schüler/innen zunächst in einem eigens für die Messe produzierten Messeheft über alle Betriebe. Danach musste sich jeder Jugendliche entscheiden, welche drei Betriebe er am Messetag genauer anschauen möchte. 

Am Messetag war dann einiges geboten. Im einen Raum konnte gelötet werden, im anderen erklärten Azubis, was sie in ihrer Ausbildung lernen. Im nächsten Raum berichtete der Chef des Betriebes persönlich, was er von einem Bewerber verlangt. 

Zwei Wochen später hat ein Zehntklässler der HHRS einen Ausbildungsvertrag bei einer der beteiligten Firmen unterschrieben. Schon allein dafür hat sich die Messe gelohnt! 

Projektwoche I – Modul: Kleidung

Die Schüler*innen haben sich mit dem Thema „Problematik bei der Textilherstellung“ beschäftigt und in Gruppenarbeit Plakate gestaltet.

Projektwoche: Besuch des Alvariums in Waiblingen

Für die Klassen 6 führte der Weg zu den Bienen im Alvarium in Waiblingen. Ein tolles und sehr anschauliches Modul innerhalb der Projektwoche. Den Honig haben wir ganz frisch zum Probieren aus den Waben abgeschabt bekommen.

Projektwoche: Körbe flechten

Im Modul „Körbe flechten“ entstanden in der Projektwoche bei den 7. Klässlern eigene kleine Körbchen. Ganz schön aufwändig diese Handarbeitskunst.

Create Education

Rund 30 Schülerinnen der HHRS nehmen freiwillig an einer AG „Create Education“ teil. In der ersten Projektphase wird den Schülerinnen und Schülern zunächst die Grundlage der Digitalen Produktentwicklung beigebracht: eine 3D-CAD-Software. Auf Grund der Fähigkeiten und Kenntnisse, die sich die Schüler im ersten Projektstadium angeeignet haben, sind sie in der Lage, ein eigenes Produkt zu entwerfen und am Computer zu modellieren. Diese Produkt wird zum Projektabschluss für jeden Teilnehmer im 3D-Druck Verfahren hergestellt. In der ersten Projektphase gehört es auch dazu, dass die Schülerinnen regionale Firmen kennenlernen, in denen z.B. mit einer 3D-CAD Software gearbeitet wird.
Am 09. Mai 2023 war deshalb die Firma AMF in der HHRS.

Zum Ende des Schuljahres 22_23 erhielten die Schüler*innen bei einer feierlichen Übergabe ihre Produkte. Die Freude war groß.
Herzlichen Glückwunsch!